xplanetFX renders high quality wallpapers of mother earth on your desktop. An extensive GUI (GTK) provides a lot of features and settings. Various templates place the planet inside different scenes and make shure your desktop never gets boring again. With realtime light, shadows and clouds!

traGtor is a graphical user interface for the awesome conversion tool ffmpeg. With multi streams, presets, multi language and a lot of other features traGtor is a handy tool for converting all audio and video formats through ffmpeg. traGtor is based on GTK and Python.

Calf studiogear is an extensive and high quality plugin pack for professional audio production under Linux. It provides a lot of synthesizers, effects and signal processing for the use with LV2 audio production suites (like Ardour) or as stand-alone through JACK.

Calf with all of its new features and processors isn't officially released by now so you have to grab the GIT-repository from sourceforge.net until we are ready for a stable release.

» calf.sourceforge.net

guess is a tool to launch (and kill) different setups of programs. It was invented to startup all needed synthesizers, audio suites, MIDI sequencers and stuff with the correct source files on the right desktop for a single audio production with just one click.

xplanetFX - series: Mit xplanetFX ganze Bilderserien erstellen

oRainge Theme: GTK-, GDM-, Metacity-, Icons-Theme

oRainge gDesklets: Sprechende Uhren, Kalender, System-Widgets (manual)

photogen:c SVG-Icons: Diverse High-Quality-Icons im SVG-Format

traffick: Serverumgebungen testen. Durch skalierbares Threading erzeugt traffick Unmengen an Suchanfragen und Webseitenaufrufen, um ein hohes Maß an Vorratsdaten Netzwerkauslastung zu simulieren.

GIMP Plug-In “Moderated Blur” for Tilt Shift and Depth-Of-Field Effects

stuff (de) guess calf traGtor xplanetFX

oRainge.gDesklets Installation

Für eine problemlose Installation der oRainge gDesklets gibt es jetzt ein Script, was sich um Updates und Neuinstallationen kümmert.

Installation für Ubuntu

Ziehe Dir das Installationsscript unten, mache es ausführbar (Nautilus -> Rechtsklick -> Eigenschaften oder Terminal „chmod u+x /pfad/zum/script/install_oRainge-gDesklets“), und starte das Script in einem Terminal als Superuser unter Deinem normalen Benutzeraccount:

sudo /pfad/zum/script/install_oRainge-gDesklets

Das Script ist auf Ubuntu Gutsy Gibbon 7.10 und Feisty Fawn 7.04 getestet.

Features:

  • Checkt, ob man das Script als root unter seinem Benutzeraccount ausführt
  • Killt einen laufenden gDesklets-daemon
  • Versucht, gdesklets und gdesklets-data zu installieren (was bei vorhandenen Installationen keine Auswirkungen hat)
  • holt alle benötigten Files vom Server
  • Versucht, festival und einen Sprecher zu installieren (was bei vorhandenen Installationen keine Auswirkungen hat)
  • Bei Erfolg werden die Utilities eingerichtet:
    • Erst wird ein ALSA-Wrapper eingerichtet:
      • Checkt nach vorhandener ~/.festivalrc
      • Sucht in der Datei nach dem ALSA-Wrapper
      • Bei Bedarf nach Backup der vorhandenen Datei Anfügen der benötigten Zeilen
      • Bei Nicht-vorhandensein neue Datei mit Festival-Grundkonfiguration und ALSA-Support
    • Anschliessend wird der text2speech-Wrapper installiert
      • Backup eines vorhandenen Scripts
      • bei Fehlschlag Wiederherstellung des alten Scripts
  • Danach kann man 10 Sekunden lang text2speech testen (y oder j drücken) oder mit Return abbrechen
  • Installation von lm-sensors und wahlweise Konfiguration der Sensoren
  • Installation der gDesklet-Controls für Evolution und LM-Sensors
    • Backup vorhandener Controls
    • bei Fehlschlag Wiederherstellung der alten Controls
    • bei Erfolg Rücksetzen des gDesklet-Control-Caches
  • Installation der oRainge-gDesklets für Evolution
    • Backup eines vorhandenen Ordners
    • bei Fehlschlag Wiederherstellung des alten Ordners
  • Autostart-Eintrag
    • Sucht nach einem vorhandenen Eintrag
    • Erstellt bei Bedarf und nach Bestätigung einen neuen Eintrag (10 Sekunden Timeout, default: Nein)
  • Neustart von gDesklets bzw. Angebot, gDesklets jetzt zu starten (10 Sekunden Timeout, default: Nein)
  • Ausserdem versucht das Script immer, mögliche Fehler abzufangen, mindestens aber manuelle Schritte anzubieten
  • Und es klappt den Deckel hinter sich runter.

Write a comment / Schreibe einen Kommentar (oRainge.gDesklets Installation)

Please note that comments are moderated and don't appear immediately. If you're reporting a problem or a bug I'll publish them when I started processing your request.

Bitte beachte: Kommentare sind moderiert und erscheinen nicht sofort. Ich veröffentliche Bugreports und Hilferequests erst, sobald ich mich eines Problems oder Bugs angenommen habe.

You're reporting a bug? click here!

Thank you very much!! You're doing an essential job for the development of open source software! The following points aren't meant as dogmas but as a clue, decide for yourself what you think could be useful in troubleshooting.

  • Please...
  • ...state name and version of your operating system / desktop environment
  • ...state the version of the program you're using
  • ...be detailed in what is happening and what you expected to happen
  • ...try to provide some deeper information (like xplanetFX logs or the output of the program when started in a terminal window)
  • ...speak to me as a human being, don't think I'm a bot.

Du möchtest einen Fehler melden? klick hier!

Herzlichen Dank!! Fehlerberichte sind essentiell für die Entwicklung von Open-Source-Software! Die folgenden Punkte sind keine Dogmen, sondern sollen eher Anhaltspunkte darstellen; entscheide selbst, ob sie für die Fehlersuche hilfreich sein könnten.

  • Bitte...
  • ...nenne den Namen und die Version Deines Betriebssystems / Deiner Desktopumgebung
  • ...nenne die Version des von Dir benutzten Programms
  • ...beschreibe möglichst genau, was passiert und was Du erwartest, was passieren sollte
  • ...stelle möglichst tiefergehende Informationen zur Verfügung (xplanetFX Logs oder die Ausgabe des Programms im Terminalfenster)
  • ...sprich mit mir, wie mit einem Menschen, ich bin kein Automat.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>